Schneeweißchen & Orangenrot

Strohblond mit gleichmäßiger Trübung und ausgeprägter Schaumkrone offenbart sich die belgische Weizenbierspezialität. Die angenehme Spritzigkeit und die leicht säuerlichen Noten wirken belebend am Gaumen. Der Geruch erinnert an Weißbier, Orangenschalen, Koriander und Zitrus. Beeindruckend schlank und mild erscheint der Körper, welcher von den fruchtigen Aromen getragen wird. Der Abgang ist trocken und macht Lust auf den nächsten Schluck.

Aus den Notizen des Bräus Dr. Kiener: 

„Warum mich meine Forschungsreise diesmal nach Belgien führte, klingt wie ein Märchen: Über Umwege kam ich zu einem Originalmanuskript einer frühen Gebrüder-Grimm-Geschichte: ‚Schneeweißchen und Orangenrot‘. Der Titel ließ erahnen, dass es sich hier wohl um eine unveröffentlichte Erstausgabe handeln musste. Leider war der Text unleserlich, bis auf das Wort ‚Witbier‘ auf Seite 1, das sofort meine ganze Aufmerksamkeit auf sich zog. Und so kam es, dass ich meine Sachen packte, nach Belgien reiste und von einem pittoresken Dorf zum nächsten wanderte, um dem Geheimnis dieses Biers auf die Spur zu kommen. Als die Sonne unterging und am Horizont den Weizen küsste, hatte ich es plötzlich vor Augen: ein stroh-gelbes, spritziges Weißbier mit Orangenschalen und Koriander! Und wenn die Gebrüder Grimm nicht angefangen hätten, Märchen für Kinder zu schreiben, würden sie noch immer von der ausgeprägten Schaumkrone dieser Bierspezialität schwärmen.“

Alkoholgehalt: 

5,00% vol

Stammwürze: 

12,00°

Zutaten: 

Wasser, BIO-Weizenmalz, BIO-Gerstenmalz, BIO-Hafer, BIO-Hopfen (Mandarina Bavaria, Saphir), BIO-Orangenschalen, BIO-Koriander, Hefe                  (Wit-Hefe, obergärig)

Biergattung: 

Wit Blanche                       Weizenvollbier mit Gewürzen

Bierpflege: 

Ideale Trinktemperatur 5 - 6°C; Glasempfehlung: Stiegl-Pokal

Gärung: 

obergärig

Erhältlich von/bis: 

12.06.2014 bis 30.07.2014